Spandauer SV 1894 – FSV Bentwitsch 0:4

Am gestrigen Sontag trennten sich der Spandauer SV und der FSV Bentwitsch im heimigen Stadion an der Neuendorfer Straße 0:4.

Die trotz des bereits feststehenden Abstieges gut gelaunten Fans sahen ein gutes, schnelles Kurzpassspiel der Bentwitscher, die immer wieder vor dem Spandauer Strafraum gefährliche Überzahlsituationen herstellten. Der SSV hielt jedoch gut dagegen, und konnte auch den ein oder anderen Entlastungsangrif starten.

Nach dem dann der FSV Bentwitsch jedoch ein recht abseitsverdächtiges Tor schoss und kurze zeit später das zwei zu null nachlegte, war das Spiel eigendlich gelaufen, auch wenn die spandauer Mannschafft weiterhin engagiert spielte war der abstand zwischen den beiden Mannschafften auch heute wieder zu groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.