Darauf mußten wir lange warten!

Kuz nach seiner Einwechselung trifft Justin Jakob zum 1-0

Kuz nach seiner Einwechselung trifft Justin Jakob zum 1-0

Gratulation an den Torschützen..

Gratulation an den Torschützen..

Nach sechs verlorengegangenen Spielen gingen unsere Rot-Weissen endlich mal wieder als Sieger vom Platz.Nach dramatischen Schlussminuten gewann der Spandauer SV mit 1-0 gegen Eintracht Südring. Bester Mann auf dem Platz war mal wieder unser Torhüter Nikolas Mahn,der zum Ende der Partie mehrfach den Ausgleich verhinderte.Der Jubel nach dem Schlusspfiff war riesig,denn der  letzte Heimsieg liegt schon lange zurück.Denfans-3 gab es am achten Spieltag, Anfang Oktober,gegen Weissensee. Zum ersten Mal nach langer Verletzungspause im Team dabei war Elvis Hasanovic, der ein gutes Spiel machte. So kann es nun mit mehr Selbstvertrauen in die nächsten Partien gehen.

2 comments for “Darauf mußten wir lange warten!

  1. susi
    15. April 2014 at 20:31

    Durch den Positionswechsel von Markus Moschko in die Offensive zum Beginn der zweiten Halbzeit passierte wesentlich mehr im Angriff. Ironie des Schicksals das er verletzt ausgewechselt wurde,und der neue Justin Jakob das Tor machte…

  2. susi
    21. April 2014 at 16:01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.